Verschiedenes

Altholz: Was es ist, warum und wo man es kaufen kann

instagram viewer

Wir teilen mit, warum und wie Sie Altholz verwenden können, um Ihrem Zuhause Geschichte und Charakter zu verleihen und wo Sie es finden.

Wenn Sie ein altes Haus besitzen, kennen Sie bereits die Freude, etwas Einzigartiges zu haben, und suchen beim Renovieren nach einzigartigen Materialien. Im Gegensatz zu anderen Materialien, deren Anziehungskraft in ihrer Optik liegt, hat Altholz Schönheit und Geschichte.

Was ist Altholz?

Altholz ist Altholz, das einer Wiederverwendung zugeführt wurde. Zum Beispiel kann es sich um altes Schnittholz aus einer Fabrik handeln, das zu einem Weinregal, Bücherregal, oder Couchtisch.

Die Menschen unternehmen große Anstrengungen, um Altholz zu finden, das eine stilistische Aussage über sich und ihr Zuhause macht. Wenn Sie die Haustür des Hausbesitzers George Mabry betreten, werden Ihre Augen sofort von der Teakholztreppe angezogen, die aus Holz gefertigt wurde, das von einer Abbruchstelle in Südostasien zurückgewonnen wurde. Draußen wird die weiße Stuckfassade von einem Abschnitt aus Redwood-Verkleidungen aus kalifornischen Olivenölfässern akzentuiert.

Die Verwendung von Altholz bei einer Renovierung erfordert mehr Beinarbeit als nur einen Zwischenstopp in einem Heimzentrum für Holz, aber Unser Projekthaus in Cambridge, Massachusetts, unterstreicht die einzigartige Schönheit, die gebrauchtes Holz zu einem Renovierung.

Ein Haus aus Altholz.

Warum Altholz wählen?

Chad Beatty, Vizepräsident von Elmwood Reclaimed Timber, das Altholz sammelt und verkauft, sagt, dass es vier gute Gründe gibt, warum Sie Altholz kaufen sollten.

4 Gründe, warum Altholz besser ist

  1. Es ist umweltfreundlich. Altholz wird nicht auf Farmen angebaut, die oft nur Bäume kultivieren, die schnell wachsen, aber kein Ökosystem unterstützen. Ja, es stellt einen Baum dar, der gefällt wurde, aber zumindest bekommt er ein neues Leben in Ihrem Haus.
  2. Es hat ein Alter und einen Charakter, die nicht nachgeahmt werden können. Altes Holz wuchs wahrscheinlich in einer natürlichen Umgebung, in der es um Nährstoffe und Sonne kämpfen musste, was das Holz stark und langlebig machte. Altern bringt auch die Farbe im Holz hervor.
  3. Das meiste Altholz ist nicht mehr erhältlich. Vorschriften verhindern, dass viele Baumarten geerntet werden, sodass Mabry zum Beispiel kein neues Mammutholz für sein Abstellgleis kaufen konnte.
  4. Es hat seine eigene Geschichte. Wie viele Leute kennen Sie, die Olivenölfässer an der Außenseite ihrer Häuser haben?

Wie viel kostet es?

Der Kauf von Altholz wird immer einfacher und in einigen Fällen im Vergleich zu den steigenden Kosten für neues Hartholz günstiger. Je nachdem, für welche Holzart Sie sich entscheiden, geben Sie 5 bis 20 US-Dollar pro Quadratmeter aus. Das Redwood, das Mabry im Einzelhandel gekauft hat, kostet knapp 9 US-Dollar pro Quadratfuß.

Kauftipps

Wo kann man Altholz kaufen?

Lokale Geschäfte und eine Handvoll nationaler Händler wie Elmwood können im Telefonverzeichnis oder einer Internetsuche gefunden werden (Suchen Sie unter Altholz, Altholz oder Altholz).

Aber Vorsicht. Es gibt Leute da draußen, die versuchen, mit dem Verkauf von geborgenem Holz schnell Geld zu verdienen. Seien Sie misstrauisch gegenüber Händlern, die ihre Produkte nicht garantieren, deren Preise im Vergleich zu anderen Angeboten unrealistisch sind und denen es an Professionalität mangelt, wie z.

Worauf sollte ich achten?

Stellen Sie im Voraus sicher, dass Sie richtig behandeltes Holz erhalten. Ihr Händler sollte zustimmen, das Holz sauber zu schrubben und einen Metalldetektor zu verwenden, um versteckte Nägel zu erkennen. Das Holz wird wahrscheinlich von einem großen Balken geschnitten, gehobelt und – das ist kritisch – im Ofen getrocknet.

"Altholz wird seit wahrscheinlich 150 Jahren luftgetrocknet", sagt er. "Das Problem dabei ist, dass Sie (natürliche) Inkonsistenzen im Holz bekommen - es verzieht und biegt sich." Deshalb sind oft Fräsarbeiten erforderlich, insbesondere für den Innenbereich. Viele, aber nicht alle Händler werden das neu gehobelte Holz im Ofen trocknen, sagt Beatty. Ohne diesen Schritt könnte sich das Holz wieder verziehen. Das Trocknen im Ofen beendet auch jeden Befall und stellt sicher, dass Sie keine Termiten mit dem Holz in Ihr Haus bringen.

Nachdem Sie Ihren Vertrag unterschrieben haben, haben Sie Geduld. Das Trocknen im Ofen ist nicht schnell. Das Holz wird bei niedrigen Temperaturen erhitzt, ein Vorgang, der bei einigen größeren Balken mehr als ein Jahr dauern kann. Je seltener das Holz, desto wahrscheinlicher ist es, dass es nicht getrocknet ist und auf Ihren Kauf wartet.

Für den Charakter und die Schönheit, die es dem Cambridge House gebracht hat, hat es sich eindeutig gelohnt.

  • Teilen
So entfernen Sie einen Brandfleck von einem Holzboden
Verschiedenes

So entfernen Sie einen Brandfleck von einem Holzboden

Frag dieses alte Haus Der Tischler Nathan Gilbert reist nach Portland, Oregon, um einen originalen Holzboden zu reparieren, der von einem heißen Ei...

Einen großen Pavillon bauen
Verschiedenes

Einen großen Pavillon bauen

Ob maßgefertigt oder aus einem Bausatz gebaut, ein Gartenpavillon bietet einen perfekten Ort zum Entspannen.Ein willkommenes weißes Achteck auf ein...

Baumhäuser, die schöner sind als Ihr Haus
Verschiedenes

Baumhäuser, die schöner sind als Ihr Haus

Baumhäuser, die nach oben ragenDiese klassischen Hinterhof-Armaturen sind nicht das Baumhaus Ihrer Großmutter: Sie sind beeindruckende Meisterwerke...

insta story viewer